Der Verband der Leitenden Krankenhausärzte (VLK) sieht deutliche Schwächen im Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG).

Anlässlich der 1. Lesung des PpSG am Donnerstag im Bundestag begrüßte der VLK zwar die grundsätzliche Zielstellung des Gesetzentwurfes kritisierte aber als „hochgradig problematisch“, dass mit dem PpSG der bisherige Pflegezuschlag aus dem Krankenhausstrukturgesetz ab dem 1. Januar 2020 entfallen werde. Da das PpSG keine Überführung dieser Mittel in das geplante Pflegebudget vorsehe, würden den Krankenhäusern letztlich 500 Mio. Euro entzogen, statt sie zu entlasten.“ Damit werde das ursprüngliche Ziel der Stärkung der Pflege in Krankenhäusern drastisch konterkariert.

Quelle: iX Highlights 39 KW 2018

 

 

Jetzt lesen

 

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top