Der Patientenbeauftragte Ralf Brauksiepe (CDU) ist nach gerade einem halben Jahr seiner Tätigkeit zum 1 November zurückgetreten und legt nach 20 Jahren auch sein Abgeordnetenmandat nieder, um zum Gelsenkirchener Wohnungskonzern Vivawest zu gehen.

Der Aufsichtsrat habe Brauksiepe zum Geschäftsführer und Arbeitsdirektor bestellt, teilte das Unternehmen mit. Seine Tätigkeit habe bereits am Mittwoch begonnen. Brauksiepe sagte, er halte dauerhaft das Amt des Patientenbeauftragten und seine neue hauptberufliche Tätigkeit – auch aus Gründen der großen Entfernung zwischen Berlin und Gelsenkirchen – nicht für vereinbar. Auf der CDU-Landesliste rücke für Brauksiepe Gisela Manderla aus Köln in den Bundestag nach.

Quelle: iX Highlights, 44 KW 2018

 

VLK-Zertifikat

VLK-Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“
Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der VLK das Zertifizierungsverfahren „Generationen-freundliche Klinik“ an.
Das Zertifikat „Generationen-freundliche Klinik“ stellt den Mitarbeiter mit seinen ganz individuellen, generationsabhängigen Bedürfnissen in den Mittelpunkt. Mehr...

„Special-offers“

Jetzt beim Neuwagenkauf bis zu 40% sparen.
Einzelheiten hierzu finden Sie im Mitgliederbereich unter der Rubrik „VLK-Service“.

Login

Verband der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands e.V.

Haus der Ärzteschaft

Tersteegenstr. 9

40474 Düsseldorf

 

Dependance Berlin

Robert-Koch-Platz 9

10115 Berlin

 

Copyright 2012 - 2014 Verband der Leitenden Krankenhausärzte.

Alle Rechte reserviert!

Go to top